Warum elektrische Hausgeräte reparieren?

Kein Produkt hält ewig - dies gilt auch für elektrische Hausgeräte. Ob Waschmaschine, Trockner, Staubsauger oder Geschirrspüler - funktioniert das Gerät nicht mehr, ist häufig ein Neukauf der erste Impuls.

Warum nur? Mit elektrischen Hausgeräten verhält es sich ebenso wie mit einem Auto. Häufig legt der Defekt eines einzigen Bauteils das gesamte Gerät lahm. Ein Auto wird in die Werkstatt gebracht, ein elektrisches Hausgerät wird nur allzu oft entsorgt. Dabei ist die Reparatur häufig die sinnvollere Alternative und danach kann das Gerät wieder für einen langen Zeitraum seinen Dienst versehen. "Eine Reparatur lohnt nicht mehr" ist ein Ausspruch der häufig falsch ist - aus finanzieller und ökologischer Sicht gleichermaßen.

Warum ein elektrisches Hausgerät reparieren?

Sie schonen Ihren Geldbeutel

Eine Reparatur ist finanziell die günstigere Alternative. Investieren Sie die Mittel für Ihren Neukauf für andere, vielleicht schönere Dinge.

Sie schonen unsere Umwelt

In Deutschland fallen jährlich über 2 Mio. Tonnen Elektro- und Elektronikschrott an, die zum größten Teil aus Privathaushalten stammen. Durch Ihren Entschluss zur Reparatur tragen Sie mit dazu bei, dass Rohstoffe eingespart und Müll reduziert wird. 

 

Sie stärken das Handwerk und die heimische Wirtschaft

Durch Ihren Reparaturauftrag helfen Sie mit, dass neue Arbeitsplätze im Handwerk geschaffen werden und die heimische Wirtschaft belebt wird.

Bevor Sie sich zum Neukauf eines elektrischen Hausgerätes entschließen, lassen Sie überprüfen, ob eine Reparatur in Betracht kommt - Ihrem Geldbeutel und unserer Umwelt zuliebe.