Initiative & Fachforum für die Reparatur elektrischer Hausgeräte Foren Reparaturforum Geschirrspüler Siemens (BJ 1997) läuft super- aber Gläser werden nicht mehr klar

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  meikigreen vor 1 Woche, 5 Tagen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2242

    greenkeeper
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    als Single Haushalt nutze ich eine Siemens Geschirrspülmaschine (Lady Plus) mit BJ 1997. Seit 12 Jahren läuft das Gerät 1x die Woche und ich war bisher immer zufrieden. Jedes Mal leere ich das Sieb. Als Tabs nutze ich den Testsieger von Stiftung Warentest. Es sind die Multitabs von Aldi Süd: „Alio Geschirr-Reiniger Tabs Complete“.Damit war ich immer super zufrieden. Die Wasserhärte ist hier mittel. Ab und an nutze ich einen Spülmaschinenreiniger.

    Nun zeigt sich seit ca. 15 Monaten folgendes Problem: wärend mein weißes Porzellan (Teller und Müßlischalen) super sauber wird und die Oberfläsche schon glänzt, habe ich ein Thema mit meinen Gläsern. Diese kammen bisher so raus, dass ich daurschschauen konnte und die Oberfläche durchgehend sauber und klar war. Nun ist es so, dass die Gläser an der Seitenwand tropfenförmige, leicht weisslich transparente Punkte aufweisen. Ich kann das Glas 5 mal hintereinander unbenutzt neu in die Spülmaschine geben- es wird nicht besser. Besonders am Glasboden ist das mittlerweile schon eine feste weiße Schicht.

    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?
    Die Maschine ist zwar echt alt aber ich würde aus ökologischen Gründen ungern eine sonst funktionierende Maschine wegwerfen. Aber das Glastheme ist unangehem, auch wenn man Gäste hat..

    Danke für eure Ideen!!

    #2243

    meikigreen
    Teilnehmer

    Hallo greenkeeper

    Was du hier beschreibst, muss nicht unbedingt ein Problem mit der Spülmaschine selbst sein. Ich denke, es kommt von den Geschirrspüler Tabs. Auch wenn du bis vor kurzem zufrieden mit der Reinigungsleistung deine Multitabs warst, könnte es daran liegen.
    Wenn du Einzelprodukte, also Pulver, Klarspüler und Salz verwendest, hohlt sich deine Spülmaschine die richtige Menge Pulver, Klarspüler und Salz genau dann, wann sie sie benötigt. Bei den Tabs werden die verschiedenen Kammern zwar auch nacheinander aufgelöst, aber nie wirklich zum richtigen Zeitpunkt. Vielleicht braucht deine Maschine momentan mehr Salt, um das Wasser zu enthärten und der Tab hat zu wenig Salz enthalten und spült das Salz zur falschen Zeit ein und schon hast du Kalkflecken. Vor allem Gläser sind davon betroffen.

    Hier ist ein Bericht sogar mit Video genau zu diesem Thema.

    Hoffentlich hilft dir das schon weiter.

    Sonnige Grüsse

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.